Meine Frau, die 
Wechseljahre und ich

Schwäbische Komödie in 3 Akten von Betti und Karl-Heinz Lind Spieldauer: ca. 120 Minuten

P1090509

Anton Knopf (wird bald Rentner):

Michael Merkl

Helga, seine Frau:

Ute Albrecht

Berta Breit, Freundin von Helga

Gerdi Schumacher

Sophie Knopf, Schwester von Anton:

Gaby Ludwig

Alois Blond, Kommissar:

Kurt Haag

Harry Hägele, Assistent des Kommissars:

Werner Gründel

Anna Berg, Neugierige Nachbarin:

Christa Nickus

eine tragende Rolle

Matthias Franke

Souffleusen:

Renate Franke, Ursel Gründel

s’Dromrom (Bühne auf- abbauen, Beleuchtung):

Frank Rehkugler

Bühnenbild:

Kurt Haag

Frisuren, Maske:

Michaela Fritz, Else Kurle

Küchaschaba (zuständig für’s leibliche Wohl):

Harry Ludwig, Gebhard Schumacher
ond ganz viele Helfer :-)

Anton Knopf wird bald Rentner und er freut sich schon darauf sein Leben in vollen Zügen zu genießen. Ausschlafen, faulenzen, schlemmen und ein bis zwei Bier trinken. Er beschließt, zur langsamen Gewöhnung einige dieser Vorzüge jetzt schon in Anspruch zu nehmen. Doch da hat er die Rechnung ohne seine Frau Helga gemacht. Die kommt nämlich in die Wechseljahre und hat ab sofort ganz andere Vorstellungen: Sport und Diät zu zweit. Um sich dem zu entziehen, sucht sich Anton ein neues Hobby aus, das die ganze Familie ziemlich nervt. Als auch noch ein Verbrechen passiert, ist Antons Welt komplett aus den Fugen. Doch Kommissar Alois Blond und sein Assistent Harry Hägele können den Fall aufklären. Sogar Antons Schwester Sophie und Helgas Freundin Berta finden auf Umwegen noch ihre große Liebe.